Werbung Zehnder

Britisch-spanische Designerkoalition erobert das Bad

Gulio GianturcoFoto: Gulio Gianturco

Gianturco wurde 1952 geboren und ist studierter Mediziner und Chirurg. Zudem begeisterter Segler, der an zahlreichen Regatten teilgenommen hat. Mit Design hatte er bis Anfang der 90er Jahre überhaupt nichts zu tun. Und plötzlich ist er einer der gefragtesten Designer für Bad­access­oires in Italien. Da kann man wahrlich von einer außerge­wöhnlichen Karriere sprechen.

Angefangen hat alles mit dem Malen und dem Anfertigen erster Stücke aus Edelstahl und Bakelitfasern. 1995 brachte er für den ital. Bad­her­steller BOFFI die Accessoires-Serie MINIMAL ganz aus Edelstahl auf den Markt. Mit dieser Serie hatte Gianturco etwas ganz Neues geschaffen. Einfache Formen und minimalistisches Design bestimmen das Bild.

Von den Reizen eines weiblichen Körpers wurde er 1997 dazu animiert, die Kollektion um eine Wanddusche zu erweitern. Die Form der Wanddusche ist einer Frau nachgebildet und in Plexiglas gehalten.