Werbung Atrium

Adolf Babel – ein zeitlos kreativer Kopf

Foto: Adolf BabelFoto: Adolf Babel

69 Jahre und immer noch für kreative Überraschungen gut - ein Phänomen, das man sonst allenfalls von großen Dirigenten wie Toskanini, Furtwängler, Böhm, Celibidache oder von Karajan kennt. Und nach wie vor gehört Babel zu den renommiertesten Produkt-Designern Deutschlands.

Zu seinem Design-Repertoire gehören Haushaltsgegenstände genauso wie Badezimmereinrichtungen, Sanitärausstattungen oder elektronisches Zubehör. Inspiriert vom klaren und rationalen finnischen Design, ist es vor allem die zeitlose Schönheit, die die von Babel entworfenen Gegenstände auszeichnet. Mit zahlreichen Preisen wurde er deshalb nicht nur für die von ihm entworfenen Küchengegenstände - wie das Besteck von Savonia, das Adolf Babel Mitte der 60er Jahre kreierte - ausgezeichnet. Auch für Firmen wie Fissler oder Sanipa war und ist Babel kreativ. Für HOESCH entwarf das 1968 von Babel gegründete Babel-Design Team mehr als einhundert Bäder - wie beispielsweise die Minitherme "Abano Mini Nova" und die "Squadra Wannenfamilie". "Free by Babel" heißt seine neueste Badewannenkreation aus transluzentem Sanitäracryl, die auf einem Podest aus edlem Holz ruht und mit ihrem opalen Schimmer für einen märchenhaften Touch im Bad sorgt.