Werbung Zehnder

Jeffrey Bernett, ein New Yorker erobert Europa

Jeffrey BernettFoto: Jeffrey Bernett

Ein New Yorker Nachwuchsdesigner schickt sich an, die europäische Design­welt im Sturm zu erobern. 1964 geboren, ist die Bezeichnung "Nachwuchs" dabei schieres Understatement: Bernetts klare und gradlinige Möbelentwürfe für B&B und Cappelini haben bereits für erhebliches Aufsehen gesorgt.

1995 gründete Bernett in New York das "Studio B", ein multidisziplinäres Atelier, das sein Haupt­augen­merk zunächst auf Möbel und Haushaltsprodukte legte. Später arbeitete er jedoch auch auf anderen Gebieten, wie Innenarchitektur, Kleideraccesssoires und Graphik Design. Bekannte Firmen wie Authentics, B&B Italia, Cappelini, Estee Lauder, Northwest Airlines und der Badhersteller Boffi gehören zu seinen Kunden. Das erstaunlichste an ihm jedoch ist, daß er seine Fähigkeiten nicht auf einer Hochschule oder einer anderen Lehranstalt erworben hat. Er ist Autodidakt. Nach dem College sagte er sich: "Ich finde keine Produkte, mit denen ich leben möchte. Also entwerfe ich sie selbst."