Werbung Zehnder

André Courrèges – ein Meister seines Fachs

André CourrègesFoto: André Courrèges

André Courrèges, geb. 1926, träumte bereits als Kind von einer Künst­ler­karriere. Mit 23 Jahren fing er in einem kleinen Pariser Modehaus als Mädchen für alles an und entwickelte im Laufe der Zeit den legendären Courrèges-Stil: Geometrische Formen und Linien, wie mit Winkelmaß und Zirkel konstruiert. Dieser Stil hat sich sowohl in der Modebranche als auch in der Bad-Gestaltung bewährt. Denn André Courrèges war und ist nicht nur ein großer Modeschöpfer der Pariser Haute-Couture, sondern kreierte neben Brillen und Parfums auch individuelle und anspruchsvolle Traumbäder. Für die Firma KERAMAG gestaltete er einen Design-Klassiker, der von der klaren, klassischen Linienführung und der zeitlosen Eleganz einer Courrèges-Schöpfung geprägt ist. Auch wenn sich André Courrèges, mittlerweile über 75 Jahre alt, völlig aus der Modebranche zurück­ge­zogen hat und die letzten Jahre nur noch Parfums und Accessoires schuf, zählt er noch heute zu den meistkopierten Designern, was sich bei den Prêt-à-Porter-Modenschauen im Frühjahr 2000 in Paris wieder gezeigt hat, als einzelne Kollektionen deutliche Anleihen der Courrèges-Linie der 60-er Jahre aufgenommen hatten.