Werbung Zehnder

Michael Graves – von Disney-World ins Traumbad

Michael GravesFoto: Michael Graves

Michael Graves ist eigentlich Architekt - ein international renommierter Architekt, dessen Gebäude in aller Welt bereits Baugeschichte sind. Zu seinen Entwürfen gehören unter anderem Hotels für Disney World in Orlando. Als er sich dann in Zusammenarbeit mit Alessi dem Produkt-Design widmete, ließen ihn die Micky-Maus-Ohren nicht mehr los. Die berühmten Alessi-Teekessel haben kreisrunde schwarze Griffe und ein Vögelchen auf der Tülle. In diesen Details zeigt sich unverwechselbar die Handschrift des amerikanischen Architekten: klassische Formen und humorvolle Raffinessen. Vom postmodernen Bau über Salz- und Pfefferstreuer kam er schließlich zum Bad-Design. Für Duravit, Dornbracht und Hoesch hat Michael Graves nun die Reihe

entworfen. Geometrische, runde Formen, reduziert auf klare, strenge Linien ohne Schnörkel, so präsentiert sich die neue Bad-Serie. Graves hat seinen Traum von einem Bad realisiert, das trotz seiner massiven, architektonischen Formen eine heitere Leichtigkeit ausstrahlt. Man behauptet, sogar der Waschtisch würde lächeln.