Werbung Zehnder

Octavio Klemens Nüsse und die klare Formensprache

Octavio Klemens NüsseFoto: O. Klemens Nüsse

Industriedesigner Octavio Klemens Nüsse, der 1947 in Berlin geboren wurde, ist Gründer und Inhaber des renommierten Münsteraner Designbüros Oco-Design. Dort realisiert er mit seinem 30-köpfigen Team für bekannte deutsche und internationale Firmen höchste ästhetische Ansprüche bei optimaler Funktionalität. Aktuell gestaltete Nüsse für den Badhersteller Friedrich Grohe die Sanitärserien "Ectos" und "Eurostyle". Aber auch andere Badhersteller wie "Heinrichschulte", "SaniNova" und "Kermi" greifen auf Nüsses Kompetenz zurück. Daß Octavio Klemens Nüsse nicht nur im Sanitärbereich Erfolg hat, beweisen die erfolgreichen Arbeiten seines Teams in den unterschiedlichsten Branchen. So wurden für rund 200 Unternehmen weltweit auch Produkte aus den Bereichen Haushaltswaren, Maschinen- und Anlagenbau, Kommunikationstechnik, In- und Exterieur oder Labor- und Medizintechnik entwickelt und umgesetzt. Das Oco-Design-Büro und sein Leiter Octavio Klemens Nüsse wurden in den letzten Jahren mit internationalen Preisen und Auszeichnungen, vom "Roten Punkt" bis zum amerikanischen "Good Design Award" bedacht. Die Designerschmiede zählt seit über 25 Jahren zu den einflussreichsten Büros für Industriedesign in Deutschland, was nicht nur ein Blick auf Stammkunden wie Daewoo, Bosch, Melitta, Fresenius und viele andere beweist.