Werbung Zehnder

Matteo Thun, der Stardesigner aus Südtirol

Matteo ThunFoto: Matteo Thun

Wie der Name schon verrät, ist der italienische Stardesigner Matteo Thun ein Südtiroler (geb. 1952 in Bozen) und der deutschen Sprache fließend mächtig, was die Zusammenarbeit zwischen ihm und zahlreichen deutschen Unternehmen erleichtert. Matteo Thun hat in Mailand Architektur und Design studiert; von ihm entworfene Häuser sind überall auf der Welt zu finden. Für den Fertighaushersteller Griffner hat Thun gerade ein preisgekröntes Modellhaus entworfen. Als Designer hat Matteo Thun für bekannte Hersteller wie Swatch, AEG Villeroy & Boch oder Arzberg unterschiedlichste Gegenstände gestaltet. Lampen, Geschirr, Kaffeekannen oder Kaffee-Service und das legendäre Campari-Glas à la Matteo Thun. Bäder entwarf der Designer zusammen mit seinem Team für Keramag, Rapsel, Zucchetti und Catalano. Er wurde dreimal mit dem "Compasso d'Oro" für erstklassiges Design ausgezeichnet. Von 1990 bis 1993 war er Creative Director von "Swatch". Sein Hotel Side in Hamburg, das er in Zusammenarbeit mit dem Künstler Robert Wilson realisierte, wurde 2001 "Hotel des Jahres".